Injektionsanästhetika

Injektionsanästhetika

Die injizierbaren Narkosemedikamente werden über einen peripheren Venenkatheter appliziert und erzielen eine sofortige Wirkung, so daß sie vor allem für kurze Eingriffe oder die Einleitung einer Inhalationsanästhesie gut geeignet sind. Optimal ist die Kombination verschiedener Narkosemedikamente, so daß die einzelnen Faktoren der Narkose – Analgesie, Muskelrelaxation, Hypnose – abgedeckt werden.

Für kurze Eingriffe oder diagnostische Maßnahmen werden in der TIERKLINIK KALBACH antagonisierbare Narkosemedikamente eingesetzt. Diese machen kurze Narkosezeiten und kurze Aufwachphasen möglich und sind sehr gut steuerbar.